Paderborn – Werder Bremen 1:5 (0:3)

Werder Bremen hat nicht nur einen eindrucksvollen 5:1-Erfolg in Paderborn erzielt und damit das Rennen um den Relegationsplatz spannend gemacht, die Norddeutschen durften am Samstagnachmittag auch ihren Top-Angreifer Füllkrug nach 273 Tagen Pause wegen eines Kreuzbandrisses willkommen heißen. Nach einem Doppelpack von Klaassen und weiterer Treffer durch Osako und Eggestein setzte ausgerechnet Füllkrug den Schlusspunkt.
[zum ausführlichen Spielbericht]
[zur aktuellen Tabelle]

Source: © Feed by Kicker.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.