Bremen – SC Freiburg 2:2 (1:1)

Der SC Freiburg hat dank eines Last-Minute-Kopfballs des Ex-Bremers Nils Petersen einen Punkt beim SV Werder entführt. Die Breisgauer lagen zweimal im Hintertreffen und mussten die Schlussphase dann auch noch in Unterzahl bewältigen. Die Bremer verpassten es hingegen, frühzeitig den Sack zuzumachen und offenbarten obendrein einmal mehr Defensivschwächen.
[zum ausführlichen Spielbericht]
[zur aktuellen Tabelle]

Source: © Feed by Kicker.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.