Schalke – Eintracht Frankfurt 1:2 (1:1)

Eintracht Frankfurt hat einen riesigen Schritt in Richtung Champions League getätigt und hat durch einen Treffer in der neunten (!) Minute der Nachspielzeit mit 2:1 beim FC Schalke 04 gewonnen. In den Anfangsminuten legte die SGE furios los, ging hochverdient in Führung, ließ sich nach dem überraschenden Ausgleich und einem nicht gegebenen Elfmeter aber den Zahn ziehen. In der Folge entwickelte sich ein harter Kampf, an dessen sowohl dramatischen wie kuriosen Ende Frankfurt zum glücklichen Sieger avancierte.
[zum ausführlichen Spielbericht]
[zur aktuellen Tabelle]

Source: © Feed by Kicker.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.