Hannover – SC Freiburg 3:0 (1:0)

Hannover 96 hat am Samstagnachmittag vor heimischem Publikum hochverdient mit 3:0 gegen komplett harmlose Freiburger gewonnen – muss aufgrund des parallelen Siegs des VfB Stuttgart aber dennoch den Gang in die zweite Liga antreten. Das Team von Thomas Doll präsentierte sich über weite Strecken wie entfesselt, spielte tollen Offensivfußball und bot seinen Fans damit immerhin einen einigermaßen versöhnlichen Abschied.
[zum ausführlichen Spielbericht]
[zur aktuellen Tabelle]

Source: © Feed by Kicker.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.