Gladbach – SC Freiburg 4:2 (1:1)

Borussia Mönchengladbach hat das Topspiel gegen den SC Freiburg mit 4:2 gewonnen und damit den Leipziger Angriff auf Platz eins abgewehrt. In einem Spiel, das über weite Strecken großen Unterhaltungswert hatte, hielten die Freiburger lange mit, mussten sich letztlich aber geschlagen geben, auch weil sie einen Schweizer nicht wirklich in den Griff bekamen. Der SC blieb damit auch ím 16. Spiel bei Gladbach sieglos (0/6/10).
[zum ausführlichen Spielbericht]
[zur aktuellen Tabelle]

Source: © Feed by Kicker.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.