Freiburg – VfL Wolfsburg 0:2 (0:1)

Der VfL Wolfsburg hat seine Serie von neun Spielen ohne Sieg beendet und im sechsten Anlauf unter Bruno Labbadia einen Dreier eingefahren. In Freiburg profitierten die Wölfe durch ein frühes Tor von Didavi, der auch in der Schlussphase zuschlug. Freiburg blieb über weite Strecke zu harmlos und muss nun den Blick weiter verstärkt nach unten richten.
[zum ausführlichen Spielbericht]
[zur aktuellen Tabelle]

Source: © Feed by Kicker.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.