Augsburg – VfL Wolfsburg 2:3 (0:2)

Gegen Wolfsburg erlebte der FC Augsburg eine Achterbahnfahrt der Gefühle: Nach ordentlichem Beginn fingen sich die Fuggerstädter zwei Gegentore, machten diese dann aber in einer furiosen zweiten Hälfte wieder wett, nur um sich kurz vor Schluss im eigenen Stadion auskontern zu lassen und am Ende mit leeren Händen dazustehen. Augsburg wartet damit seit acht Spielen auf einen Sieg, der VfL blieb indes auch im sechsten Spiel in Serie ungeschlagen und überwintert auf einem Europa-League-Platz.
[zum ausführlichen Spielbericht]
[zur aktuellen Tabelle]

Source: © Feed by Kicker.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.